Ein Pkw geriet am Freitag kurz nach 17 Uhr in Brand: Mutter und Tochter waren auf dem Rückweg vom Naturschwimmbad in Aura, als das Fahrzeug kurz vor der Ortsgrenze Garitz zu stottern anfing. Die beiden erreichten noch einen direkt am Ortsrand liegenden Parkplatz. Beim Aussteigen qualmte es stark aus dem Motorraum und innerhalb weniger Sekunden brannte die Vorderfront des Kleinwagens. Nachbarn und Ehegatte versuchten noch mit Pulverlöscher, bzw. Gartenschlauch das Fahrzeug zu löschen, mussten jedoch wegen der starken Rauchentwicklung ihr Vorhaben bald einstellen. Die Freiwillige Feuerwehr Garitz löschte das Fahrzeug, wobei die eingesetzten Kräfte vor Ort wegen der überaus starken Qualmentwicklung mit schwerem Atemschutz vorgehen mussten. Vor Ort war auch der Rettungsdienst des Roten Kreuzes, sowie von der Feuerwehr Bad Kissingen Stadtbrandinspektor Harald Albert und Stadtbrandmeister Michael Wolf, sowie eine Streife der Polizeiinspektion Bad Kissingen.