Innerhalb weniger Wochen haben Steve Iorio, Gründer und Organisator des Sinner-Rock-Festivals, und Sinntals Bürgermeisterkandidat Thomas Henfling eine Veranstaltung auf die Beine gestellt, die Menschen in Not helfen soll, heißt es in einer Pressemitteilung. Am Sonntag, 1. Mai, heißt es ab 12 Uhr auf dem Altengronauer Dorfplatz "Rock für Ukraine".

"Nicht tatenlos zusehen"

Thomas Henfling sagt: "Das, was in der Ukraine passiert, bewegt mich sehr. Und auch in Deutschland ist mit der Flut im vergangenen Jahr Schlimmes passiert. Da kann man nicht tatenlos zusehen. Deshalb möchten wir die Hälfte des Erlöses an die Organisation Kunterbuntes Kinderzelt spenden, die zurzeit in der Ukraine Großartiges leistet. Die andere Hälfte geht an die Flutopfer im Ahrtal."

Steve Iorio hat indes seine Kontakte spielen lassen und schnell Zusagen von hochkarätigen Rockmusikern bekommen. Mit dabei sind: Timmy Rough von The New Roses, The Vagrants, Darcy´s Fault,Hazel the Nut, Mike Gerhold und The Rawks.

Der Eintritt ist kostenlos, für Essen und Getränke ist reichlich gesorgt. Bei Fragen können sich Interessierte an Thomas Henfling wenden (thenfling85@gmail.com). Wer beim Fest spontan noch helfen möchte meldet sich unter Tel.: +491515 746 68 25. Freiwillige, die beim Aufbau, Verkauf oder weiteren Dingen behilflich sein wollen, sind herzlich willkommen, heißt es weiter in der Pressemitteilung der Organisatoren.