Pferd verletzt Zweijährige im Landkreis Aschaffenburg: Am Samstagmorgen (4. Juli 2020) gegen 8.35 Uhr ist es in Schimborn (Markt Mömbris) zu einem Unfall mit einem Pferd gekommen. Wie die Polizei berichtet, wurde hierbei ein zweijähriges Mädchen verletzt.

Während sich die Mutter des Kleinkinds mit der Pferdebesitzerin unterhielt, lief ihre zwei Jahre alte Tochter auf der Pferdekoppel umher. Als die Mutter sie dann zu sich rief, ging das Mädchen direkt hinter dem auf der Koppel stehenden Pferd entlang. Das Tier trat daraufhin nach hinten aus und traf die Zweijährige mit den Hufen im Gesicht.

Laut Polizei wurde das Mädchen - mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen im Gesicht - mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

In Mittelfranken ist es indes zu einem Polizeieinsatz gekommen. Die Beamten wurden zu einer Wohnung beordert, aus der Kindergeschrei und Hilferufe zu hören waren.