Am frühen Montagmorgen (07.06. 2021) wurde der Polizeiinspektion Aschaffenburg mitgeteilt, dass auf der Kuppe des Kreisverkehrs der B26 bei Stockstadt (Kreis Aschaffenburg) ein Fahrzeug mit laufendem Motor stehen würde.

Wie die Polizei Aschaffenburg mitteilt, konnten sie jedoch keine Personen dort feststellen.

Stockstadt: Polizei findet verlassenes Fahrzeug mit laufendem Motor und ausgelösten Airbags 

Sie bemerkten allerdings, dass sowohl der Fahrer als auch der Beifahrerairbag ausgelöst waren.

Eine Nachfrage im Klinikum ergab, dass dort der 22-jährige Halter des Autos sowie ein weiterer 21-jähriger Mann behandelt wurden. Einer konnte nach der Untersuchung mit leichten Prellungen direkt entlassen werden und wurde durch eine Streife im Stadtgebiet aufgegriffen.

Nachdem sich die Männer gegenseitig beschuldigen, gefahren zu sein und beide den Eindruck erweckten, im berauschten Zustand zu sein, wurden zwei Blutentnahmen durchgeführt. Das Fahrzeug wurde ebenfalls für die Dauer der Ermittlungen sichergestellt. Es ist ein wirtschaftlicher Totalschaden.