Ein Porschefahrer kommt bei hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und überschlägt sich mehrfach. 

Schwerverletzt kann ihn die Feuerwehr aus dem komplett demolierten Auto retten, wie die Polizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach berichtet.

Unfall A3 bei Waldaschaff: Porsche kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich mehrfach

Am Montagvormittag (21.12.2020) fuhr ein 23-Jähriger mit seinem Porsche die A3 bei Waldaschaff (Landkreis Aschaffenburg) in Richtung Frankfurt auf dem linken von drei Fahrstreifen. Bei hoher Geschwindigkeit kam das Auto dann aus bislang unbekanntem Grund nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Betonmittelleitwand.

Von dieser wurde er nach rechts weggeschleudert, schleuderte über die gesamte Fahrbahn, kam von dieser ab und überschlug sich mehrfach. Der Porsche wurde hierbei derartig deformiert, dass die herbeigerufene Feuerwehr die Fahrertüre nur mittels schwerem Gerät öffnen und den Fahrer aus seinem Fahrzeug befreien musste.

Der Mann wurde anschließend schwerverletzt vom Rettungsdienst in ein Krankhaus verbracht. Drei nachfolgende Fahrzeugführer konnten Trümmerteilen auf der Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig ausweichen, wodurch deren Fahrzeuge ebenfalls beschädigt wurden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf circa 50.000 Euro geschätzt.

In Nürnberg kam es am Montagabend ebenfalls zu einem schweren Unfall: Eine Fahrerin war mit über 100 km/h in der Innenstadt unterwegs