Hund beißt Schüler auf Feldweg: In Aschaffenburg wurde am Dienstag (01.12.2020) ein Schüler im Sportunterricht von einem Hund angefallen. Wie die Polizei Aschaffenburg meldete, hat sich die Besitzerin des Hundes einfach vom Ort des Unfalls entfernt.

Der acht Jahre alte Junge war gegen 11.00 Uhr für den Sportunterricht im Freien auf einem Feldweg nahe der Unterhainstraße unterwegs. Dort begegnete er einer Frau mit einem angeleinten Hund, der ihm plötzlich ins Knie biss. Das Tier ließ anschließend sofort von dem Jungen ab, während der rücklings zu Boden fiel.

Schüler von Hund gebissen und verletzt - Besitzerin geht einfach weiter

Der Schüler musste ins Klinikum Aschaffenburg gebracht werden, wo die Bisswunde genäht wurde. Die Polizei ist nun auf der Suche nach der Hundebesitzerin. Es soll sich um eine schwarz gekleidete Frau, etwa 1,65 Meter groß und mit fülliger Figur gehandelt haben.

Die Polizei Aschaffenburg nimmt jegliche Hinweise zur Frau unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen,