Am Samstagnachmittag (02.01.21) wurde der Polizei Aschaffenburg eine Party mit mehreren Jugendlichen auf einem Flurstück in Damm mitgeteilt.

Die eintreffende Streifenbesatzung fand ein Trinkgelage von circa einem Dutzend lärmender Jugendlicher vor, wie die Polizeiinspektion Aschaffenburg mitteilt. Beim Erblicken der Polizei flüchteten zahlreiche Jugendliche zu Fuß, fünf konnten vor Ort gestellt werden.

Aschaffenburg: Zwölfjähriges Mädchen ist alkoholisiert auf Party

Sieben weitere wurden im unmittelbaren Nahbereich von weiteren Streifenbesatzungen angetroffen. Bis auf drei Ausnahmen waren alle Kinder und Jugendliche alkoholisiert. Ein trauriger Wert von 0,7 Promille wurde bei einem zwölfjährigen Mädchen festgestellt. Die alkoholisierten Kinder und Jugendlichen wurden zur Polizeiinspektion Aschaffenburg verbracht, wo sie später ihren Eltern übergeben wurden.

Die Polizei Aschaffenburg ermittelt nun unter anderem wegen diverser Verstöße nach dem Jugendschutz- und Infektionsschutzgesetz. Außerdem musste ein Strafverfahren nach dem Waffengesetz eingeleitet werden, da bei einem 14-Jährigen die verbotene Präzisionsschleuder seines Vaters aufgefunden wurde.