Landkreis Ansbach: Auto kommt von Straße ab und landet im Graben. In der Nähe von Wieseth (Landkreis Ansbach) ist es am Samstagmittag (21. November 2020) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dieser ereignete sich auf der Strecke zwischen Bechhofen und Feuchtwangen, teilt die Polizeiinspektion Feuchtwangen inFranken.de mit.

Demnach kam ein 67 Jahre alter Mann mit seinem Auto zunächst nach rechts ins Bankett. Beim Gegenlenken verriss er wiederholt das Lenkrad. Der Wagen kam daraufhin von der Fahrbahn ab und landete seitlich in einem Graben.

Unfall im Kreis Ansbach: Fahrer (67) kann sich selbst befreien

Der 67-Jährige blieb unverletzt und konnte sich selbst aus seinem Wagen befreien. Das Unfallauto erlitte vermutlich Totalschaden.

Die Strecke musste rund um die Unfallstelle durch die Feuerwehr gesperrt werden.

Kurios: In Ansbach hat ein 31-Jähriger seinen Führerschein nach einem einmonatigen Fahrverbot wieder in Empfang nehmen wollen. Minuten später war der "Lappen" allerdings erneut weg.