Gegen 19:15 Uhr betrat eine Angehörige das Reihenhaus in der Oberen Bahnhofstraße und bemerkte Brandgeruch. Die sofort alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes fanden daraufhin den 79-jährigen Bewohner des Hauses leblos auf. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Offenbar ereignete sich in dem Anwesen ein kleinerer Brand, welcher vor Eintreffen der Feuerwehr bereits erloschen war.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Die Ermittlungen ergaben bislang keine Hinweise, welche auf eine Fremdeinwirkung oder auf den Aufenthalt unbekannter Dritter schließen lassen würden.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Todesursache und zur Entstehung des Kleinbrandes aufgenommen. /

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell