Gegen 14:30 Uhr wurde die Feuerwehr von dem Brand in der Wallersdorfer Straße verständigt. Die im Haus anwesenden Personen konnten sich noch vor Eintreffen der Rettungskräfte unverletzt aus dem Haus retten. Der Dachstuhl stand im Vollbrand und Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr sind derzeit noch mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr dürfte das Haus unbewohnbar sein und die Schadenshöhe sich in den mittleren sechsstelligen Beriech bewegen. Ein Seelsorger wurde verständigt, der die Bewohner betreuen wird. Die Ansbacher Kripo ist verständigt und Beamte des zuständigen Fachkommissariats kommen vor Ort, um die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4813506 OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell