Ein Ehepaar war am Samstagvormittag auf einem Gartengrundstück mit Wochenendhaus bei Thundorf mit Gartenarbeiten beschäftigt. Das berichtet die Polizei am Sonntag. Gegen 10.45 Uhr geriet die 58-jährige Frau aus noch ungeklärter Ursache mit einer Hand in den Aufwickelmechanismus einer Seilwinde, mit der die beiden Baumaterial den Berg zum Grundstück hochziehen wollten. Dabei trennte sie sich den Unterarm ab. 

Die Frau wurde von Feuerwehr und BRK erstversorgt und mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Nürnberg-Süd geflogen.