Eine Mutter will mit ihren Kindern über die Fußgängerampel gehen, da erfasst ein alkoholisierter Autofahrer die vierjährige Tochter. 

Dies geschah einer Frau am Dienstag (12.01.21) in Ansbach, wie die dort zuständige Polizeiinspektion mitteilt.

Unfall in Ansbach: Kind wird angefahren

Die Frau wollte mit ihren zwei Kindern die Triesdorfer Straße an der Fußgängerampel Höhe Heilig-Kreuz-Str. überqueren, als der 48-jährige Autofahrer beim Abbiegen das 4-jährige Mädchen anfuhr. Das Kind stand nach dem Aufprall sofort wieder auf uns lief zu seiner Mutter. Das 4-jährige Mädchen kam anschließend mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Ansbach. Über Art und Schwere der Verletzungen konnte bislang noch keine konkrete Aussage getroffen werden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 48-jährige Autofahrer alkoholisiert war. Ein Alkotest ergab einen Wert von knapp über 0,4 Promille, weswegen bei ihm eine Blutentnahme veranlasst wurde. Am Auto entstand kein Sachschaden.