Für Sauna-Anfänger und alle, die noch mehr über das gesunde Schwitzvergnügen in Bad Staffelsteins Premium-SaunaLand lernen wollen, legt die Obermain Therme jetzt eine neue Runde ihres beliebten Sauna-Diploms auf.

Im Zeitraum vom 9. bis 13. Juli gibt es das vergnügliche, etwa einstündige „Studium“ wieder an vielen Terminen. Es steht diesmal unter dem Motto „Heiße Vielfalt – Welche Sauna wirkt wie?“ und gibt auf lockere Weise Antworten auf diese Frage. Unter anderem erfahren die Teilnehmer, welche Saunen ganz besonders verträglich für den Organismus sind, welche Rolle die Luftfeuchtigkeit spielt, welche Wirkung Aufgüsse entfalten und Vieles mehr. Gerade im Hinblick auf das vielfältige Sauna-Angebot mit insgesamt elf Themensaunen – vom Valo- (Licht)Bad über die Suola- (Salz)Sauna und die Kivi- (Stein)Sauna bis hin zur besonders heißen Maa- (Erd)Sauna und der Järvi- (See)Sauna im Außenbereich sind kompetente Informationen hilfreich.

So kann man das Beste für die eigene Gesundheit tun und sich gleichzeitig wohlig entspannen. Die Stunde ist also auf alle Fälle gut investiert, und der Wissensdurst wird am Ende sogar noch mit einem „echten“ Sauna-Diplom für jeden Teilnehmer belohnt. Termine sind im Aktionszeitraum täglich um 11.30, 14.30 und 17.30 Uhr, am Donnerstag und Freitag zusätzlich um 19.30 Uhr.

Das Sauna-Diplom kostet nichts extra, sondern ist im Eintritt für das SaunaLand bereits enthalten. Anmelden (im Vita-Restaurant oder telefonisch ab 10.30 Uhr unter 09573/9619-28) muss man sich aber trotzdem, um einen Platz zu bekommen. Denn aus gutem Grund ist die kurzweilige „Sauna-Fortbildung“ ausgesprochen beliebt und begehrt. 

Weitere Infos: Obermain Therme, Am Kurpark 1, 96231 Bad Staffelstein, Telefon 09573/9619-0, E-Mail: service@obermaintherme.de (www.obermaintherme.de).