Bedingt durch Corona muss man auf manche Freizeitaktivitäten und Ausflugsziele leider verzichten. Vor allem Indoor-Angebote tun sich oft schwer, eine Möglichkeit zu finden, wie Gäste die Abstands- und Hygieneregeln einhalten können. 

Dennoch gibt es einige tolle Möglichkeiten in Franken, mal aus dem Alltag heraus zu kommen und einen aufregenden oder auch entspannten Tag zu verbringen.

Ausflugstipps in Franken: 15 Orte für Action und Erholung

Viele Anbieter haben nach dem Lockdown wieder geöffnet - und einige Ausflugsziele waren aufgrund ihrer Gegebenheiten nie von Corona-Beschränkungen betroffen. 

Wir haben 15 Tipps für Ausflüge für Sie, die aktuell ohne Probleme möglich sind.

1. Baumwipfelpfad Steigerwald

Unser erster Ausflugs-Tipp ist nichts für alle mit Höhenangst: Der Baumwipfelpfad Steigerwald windet sich auf einer Länge von insgesamt über einem Kilometer hoch bis über die Baumkronen, sodass Sie einen atemberaubenden Blick über den Naturpark Steigerwald genießen können. Doch nicht nur der tolle Ausblick ist lohnenswert, entlang des Pfades erfahren Sie auch viel über den Wald und die Forstwirtschaft. Toll für einen Ausflug mit Kindern geeignet und außerdem auch rollstuhlgerecht. 

Anfahrt und Kontakt

Baumwipfelpfad Steigerwald

Radstein 2

96157 Ebrach

Telefon: 09553 98980102

E-Mail: info-baumwipfelpfad@baysf.de

Öffnungszeiten

Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr

Preise

Erwachsene: 10,00 Euro

Kinder und Jugendliche von sechs bis 15 Jahre: 6,50 Euro 

Corona-Regelungen: stündlich werden bis zu 240 Personen auf den Pfad gelassen, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

 

2. Erlebnisfelsen Pottenstein

Ein schönes Ausflugsziel für alle Familien ist der Erlebnisfelsen Pottenstein. Dort finden Sie die Sommerrodelbahnen Frankenbob und Frankenrodel, den Skywalk mit Höhenerlebnis und den Hexenbesen. Der Hexenbesen sorgt für besonderen Nervenkitzel: Die Fahrgäste sitzen in einer Höhe von sechs bis sieben Metern in hängenden Twin-Seater-Gondeln und pendeln auf der Fahrt seitlich bis zu 58° - ein toller Spaß für Groß und Klein.

Anfahrt und Kontakt

Erlebnisfelsen Pottenstein

Am Langen Berg 50

91278 Pottenstein

Telefon: 09248 7016800

E-Mail: info@wiegandslide.de

Öffnungszeiten

Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

Preise

Einzelticket Frankenbob, Frankenrodel und Hexenbesen: 3,50 Euro (Erwachsene), 2,50 Euro (Kinder)

Skywalk und Höhenerlebnis (eine Stunde): 5,00 Euro (Erwachsene), 3,50 Euro (Kinder)

 

3. Seltenbachschlucht bei Klingenberg

Ein tolles Naturerlebnis ist die Seltenbachschlucht bei Klingenberg. Nicht umsonst wird sie zu den 100 schönsten Geotopen in Bayern gezählt: Der etwa einen Kilometer lange Weg durch die enge Schlucht führt vorbei an prächtigem Buntsandstein, dessen Form die Gezeiten über Millionen von Jahren geschaffen haben. Wer aufmerksam durch die Schlucht wandert, sieht sogar den ein oder anderen Molch oder Salamander - denn die fühlen sich in der urigen und naturbelassenen Umgebung besonders wohl. 

Anfahrt und Kontakt

Startpunkt ist der Parkplatz beim Winzerfestplatz in 63911 Klingenberg am Main

Telefon (Stadt Klingenberg a. M.): 09372 1330

E-Mail: stadt@klingenberg.de

Öffnungszeiten

Ganztägig und ganzjährig.

Preise

Der Eintritt ist frei.

4. Kanu fahren auf der Altmühl

Für Anfänger ist Kanu fahren auf der Altmühl besonders  geeignet, da sie eine sehr langsame und daher besonders angenehme Fließgeschwindigkeit hat. Die Bootswanderstrecke  umfasst ganze 120 Kilometer und ist idyllisch zwischen Gunzenhausen und Dietfurt/Töging angesiedelt. Entlang der Altmühl können Sie sich entspannt ein Kanu bei einem der zahlreichen Bootsverleihe mieten, der Rücktransport zum Startpunkt ist oftmals im Preis inbegriffen.

Anfahrt und Kontakt

Bootsverleih Altmühl

Beckstraße 34

91788 Pappenheim

Telefon: 09143 837834

E-Mail: info@bootsverleih-altmuehl.de

Öffnungszeiten

Von 1. März bis 31. Oktober täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr

Preise

Zweier-Kayak, ein Tag: 26,00 Euro

Zweier-Kanadier, ein Tag: 26,00 Euro

 

5. Kunstsammlungen der Veste Coburg

Die Veste Coburg ist eine eindrucksvolle Burg, die über der Stadt Coburg thront. Sie ist größtenteils sehr gut erhalten und zählt zu den größten Burganlagen Deutschlands. Das in der Burg befindliche Museum ist ebenso ein absoluter Ausflugstipp: Die hier ausgestellte Kunstsammlung zählt zu den bedeutendsten kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlung Deutschlands. Hier werden sowohl Malereien Cranachs, als auch Dürers und Holbeins ausgestellt. 

Anfahrt und Kontakt

Kunstsammlungen der Veste Coburg

Veste Coburg

96450 Coburg

Telefon: 09561 8790

E-Mail: sekretariat@kunstsammlungen-coburg.de

Öffnungszeiten

Täglich 9:30 bis 17:00 Uhr

Preise

Erwachsene: 8,00 Euro

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 2,00 Euro

Corona-Regelungen: Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung, "Einbahnstraße" in den Gängen des Museums, keine Audioguides aus hygienischen Gründen

 

6. Schwarzachschlucht bei Schwarzenbruck

Die Schwarzachschlucht bei Schwarzenbruck zählt ebenso wie die Seltenbachschlucht zu den 100 schönsten Geotopen Bayerns. Die als Naturschutzgebiet ausgewiesene Schlucht ist besonders reich an Moosen und Erlen-Auwäldern. Faszinierend sind auch die ungewöhnlichen Gesteinsformationen. Startpunkte sind bei der Waldschänke Brückkanal, bei der Autobahnraststätte Feucht oder beim Schwarzenbrucker Kirchweihplatz. 

Anfahrt und Kontakt

Start an der Waldschänke Brückkanal

Am Brückkanal 3

90537 Feucht

Öffnungszeiten

Ganztägig und ganzjährig.

Preise

Der Eintritt ist frei.

 

7. Minigolf in der Fränkischen Schweiz

Wer mal wieder Lust auf Minigolfen hat, kann dies in besonders schöner Umgebung in der Fränkischen Schweiz tun. Dort gibt es zahlreiche Minigolf-Anlagen, beispielsweise in Pottenstein, Gößweinstein, Forchheim oder Pegnitz. Eine besonders aufwendig gestaltete Anlage ist das Abenteuer-Golf in Pottenstein. Hier werden die Highlights der fränkischen Schweiz, wie etwa die Burgruine Neideck oder der große Tropfstein, im Miniatur-Format als Hindernis dargestellt. 

Anfahrt und Kontakt

Abenteuer-Golf Pottenstein

Weidenloh 35

91278 Pottenstein

Telefon: 09243 9181

E-Mail: info@saeger-golf.de

Öffnungszeiten

Montag Ruhetag

Dienstag bis Freitag: ab 13:00 Uhr

Samstag und Sonntag: ab 11:00 Uhr 

Preise

Erwachsene ab 17 Jahren: 7,00 Euro

Kinder von fünf bis 16 Jahre: 5,00 Euro

Corona-Regelungen: 1,5 Meter Abstand auf der gesamten Anlage.

 

8. Botanischer Garten Bayreuth

Der Botanische Garten der Universität Bayreuth ist eine wahre Augenweide. Gemütlich spazieren Sie durch den malerisch angelegten botanischen Garten oder betrachten eine der regelmäßig wechselnden Kunstausstellungen. Jährlich wird ein Themenschwerpunkt für den Garten festgelegt, im Jahr 2020 sind es die Hülsenfrüchte - hierzu finden Sie eine Vielzahl an Informationen im Botanischen Garten.

Anfahrt und Kontakt

Ökologisch-Botanischer Garten

Universität Bayreuth

Universitätsstraße 30

95447 Bayreuth

Telefon: 0921 552961

E-Mail: obg@uni-bayreuth.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag (März bis Oktober): 8:00 bis 19:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertags: 10:00 bis 19:00 Uhr

Preise

Der Eintritt ist frei.

 

9. E-Kart Center Mainfranken Würzburg

Wer es ein wenig actionreicher mag, für den ist das E-Kart Center Mainfranken in Würzburg genau der richtige Ort. Mit den leisen E-Karts flitzen Sie durch den Parcour des E-Kart Centers, welcher insgesamt 330 Meter Strecke umfasst. Das Besondere an diesem Parcours: Es ist eine zweite Ebene vorhanden, auf der man ebenso herumdüsen kann - über eine Rampe gelangt man blitzschnell nach oben.

Anfahrt und Kontakt

Mainfranken Motodrom

Wilhelm-Wien-Straße 9

97080 Würzburg

Telefon: 0931 46766622

E-Mail: info@mainfranken-motodrom.de

Öffnungszeiten

Montags geschlossen

Dienstag: 16:00 bis 20:00

Mittwoch und Donnerstag: 16:00 bis 20:00

Freitag: 16:00 bis 21:00

Samstag, Sonn- und Feiertags: 11:00 bis 21:00

In den Ferien: Montag bis Freitag von 13:00 bis 21:00 

Preise

Zeitfahren 5 Minuten: 9,00 Euro

Zeitfahren 15 Minuten: 19 Euro

2,00 Euro Ermäßigung für Kinder unter 15 Jahren

 

10. Felsengarten Sanspareil

Der Felsengarten Sanspareil ist ebenso ein großartiger Ausflugstipp: der englische Landschaftsgarten ist durchzogen von tollen Felsformationen, die von den Gezeiten geformt wurden. Unter anderem können Sie hier das Felsentheater im Hain und den Morgenländischen Bau betrachten, welche wie die gesamte Anlage unter Natur- und Denkmalschutz stehen. Weitere Infos zum Felsengarten gibt es hier. 

Anfahrt und Kontakt

Felsengarten Sanspareil

Sanspareil 34

96197 Wonsees

Telefon: 09274 80890911

E-Mail: sgvbayreuth@bsvbayern.de

Öffnungszeiten

Immer zugänglich.

Preise

Der Eintritt ist frei.

 

11. Raubtier- und Exotenasyl Ansbach

Das Raubtier- und Exotenasyl Ansbach ist die letzte Rettung für Raubkatzen, Primaten und Exoten, die in Not geraten sind. Der Verein, der das Asyl trägt, besteht komplett aus ehrenamtlichen Mitarbeitern, die das Auffangbecken für verstoßene Raubtiere rein durch Spenden finanzieren. An jedem ersten Sonntag im Monat findet der Tag der offenen Tür statt, an diesem Tag können Sie sich das Raubtier- und Exotenasyl ansehen.

Anfahrt und Kontakt

Raubtier- und Exotenasyl Ansbach

Leinmühlstraße 2

91522 Ansbach

Telefon: 01704 151972

E-Mail: info@raubkatzenasyl.org

Öffnungszeiten

Jeder erste Sonntag im Monat von 13:00 bis 17:00 Uhr. Abseits dessen können individuell Führungen vereinbart werden. 

Preise

Der Eintritt ist frei.

 

12. Wildpark an den Eichen Schweinfurt

Am Wildpark an den Eichen in Schweinfurt haben Groß und Klein ihre Freude, zudem können Sie hier einen sehr lehrreichen Tag verbringen. Insgesamt befinden sich 43 unterschiedliche Tierarten im Wildpark, vom Luchs über Damwild, bis hin zu diversen Vogelarten. Zudem ist ein Streichelzoo im Tierpark integriert, was vor allem die Kinder erfreuen wird.

Anfahrt und Kontakt

Wildpark an den Eichen

Albin-Kitzinger-Straße

97422 Schweinfurt

Telefon: 09721 4727839

E-Mail: wildpark@schweinfurt.de

Öffnungszeiten

Ganztägig und ganzjährig.

Preise

Der Eintritt ist frei.

Corona-Regelungen: Der Mindestabstand von 1,50 Meter ist einzuhalten. 

Hier geht es zu weiteren Wildparks und Zoos in Franken.

 

 

13. Felsenlabyrinth Luisenburg

Das Felsenlabyrinth Luisenburg ist wirklich eine Wanderung wert: Wie der Name bereits sagt, treffen Sie hier auf gigantische Felsbrocken, welche von Schluchten und Höhlen umrandet sind - ein wahres Labyrinth aus Felsen. Ein Rundweg führt durch den geheimnisvollen Felsengarten, der auch für einen Ausflug mit Kindern sehr gut geeignet ist. Hier finden Sie mehr Infos zum Felsenlabyrinth.

Anfahrt und Kontakt

Felsenlabyrinth Luiseburg

Luisenburg

95632 Wunsiedel

Telefon: 09232 5673

E-Mail: touristinfo@wunsiedel.de

Öffnungszeiten

Täglich von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Preise

Familienkarte: 9,00 Euro

Erwachsene: 4,50 Euro

Kinder/Jugendliche unter 18 Jahre: 2,00 Euro

Corona-Regelungen: Maskenpflicht im Kassenbereich.

 

14. Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Fühlen Sie sich in eine andere Zeit zurückversetzt im Freilandmuseum Fladungen: Die dort ausgestellten Gebäude stammen aus dem Franken des 17. bis 19. Jahrhunderts. Sie können sich auf dem großen Areal komplett frei bewegen und in lange vergangene Zeiten eintauchen. Außerdem können Sie sich die aktuelle und dauerhafte Ausststellung ansehen und ihr Geschichts-Wissen auffrischen.  

Anfahrt und Kontakt

Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Bahnhofstraße 19

97650 Fladungen

Telefon: 09778 01230

E-Mail: info@freilandmuseum-fladungen.de

Öffnungszeiten

Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr (bis 8. November)

Preise

Günstigere Sondereintrittspreise bis Ende August!

Erwachsene: 4,00 Euro

Kinder ab 6 Jahren: 2,50 Euro

Familienkarte: 8,50 Euro

Corona-Regelungen: Keine Reservierung notwendig, Abstandsregeln beachten, maximal 500 Personen auf dem Gelände.

 

15. Rosengarten Bad Kissingen 

Hier schwebt ein wunderbarer Duft durch die Luft: Im Rosengarten Bad Kissingen werden rund 10.000 Rosenstöcke von 125 verschiedenen Rosensorten ausgestellt. Aus diesem Grund wird Bad Kissingen auch zurecht als "Rosenstadt" bezeichnet. Bei einem Spaziergang können Sie den Garten auf eigene Faust erkunden oder Sie nehmen an der Erlebnisführung "Palme, Linde, Rose - Gärten und Parks in Bad Kissingen" teil. 

Anfahrt und Kontakt

Rosengarten Bad Kissingen

Balthasar-Neumann-Promenade

97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971 8048444

E-Mail: kissingen-ticket@badkissingen.de

Öffnungszeiten

Ganztägig und ganzjährig.

Preise

Der Eintritt ist frei. 

 

Noch mehr Ideen für Aktivitäten mit Kindern finden Sie in unseren Ausflugs-Tipps für die ganze Familie.