Endspurt auf der Freilichtbühne des Fränkischen Theaters: Am Freitag, 5., und Samstag, 6. September, finden die beiden letzten Freilichtvorstellungen des Jahres 2014 auf der Freilichtbühne Schloss Maßbach statt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr Gespielt wird die Komödie "Oscar”, ein Missverständnis in drei Akten von Claude Magnier. Regie führt Susanne Pfeiffer.

In Magniers Sommerkomödie mit verwechselten Mädchen, vertauschten Koffern und enttäuschten Heiratswilligen spielen Elmar Börger, Katharina Försch, Angela Koschel-de la Croix, Marc Marchand, Simone Rosa Ott, Silvia Steger, Carsten Stier und Inka Weinand. Das Bühnenbild stammt von Peter Picciani, für die Kostüme ist Christina Halbfas verantwortlich.

Der Angestellte Albert Leroi ist in ein junges Mädchen verliebt, das sich als Tochter seines Chefs, des Generaldirektors Pierre Barnier, ausgibt. Mit Hilfe verblüffender Einfälle verschafft sich Albert das Ja-Wort des Direktors. Welch ein Schrecken, als er erkennt, dass die reizvolle Tochter Barniers seiner Angebeteten in keiner Weise gleicht ... Aus dieser unerwarteten Situation entwickelt sich eine turbulente Komödie.

Kartenreservierungen unter Tel.: 09735/ 235; Infos und Termine gibt es hier. Karten für die Freilichtbühne gibt es auch bei der Buchhandlung Vogel in Schweinfurt am Roßmarkt, Tel.: 09721/ 716 00.