Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. In Erinnerung an das legendäre Konzert im Jahr 1969 hat die Veranstaltung den Namen "Woodstock-Party" bekommen.
Entsprechend wird auch wieder der Schlosshof im Ambiente der Hippie-Zeit ausgestaltet, versprechen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kommunalunternehmens "Kultourismus im Schloss". Die Getränkekarte wird ebenfalls angepasst.

Große Resonanz

Im vergangenen Jahr waren die Veranstalter über die Resonanz selbst überrascht gewesen. Wesentlich mehr Gäste als erwartet wollten sich in die Zeit von Jimi Hendrix und Co. versetzen lassen.
Und so hoffen sie auch in diesem Jahr auf gute Resonanz. Dann könnten die Woodstock-Partys einen festen Platz im jährlichen Veranstaltungskalender einnehmen. "Wenn's gut läuft, gerne", sagt Nadine Bötsch von Kultourismus.