Willy Volkert war begeistert. "Eine tolle Idee", lobte der Hammelburger die Aktion am Servicepoint der "Saale-Zeitung" in der Rote-Kreuz-Straße. Alle Fußballfans konnten sich hier am Mittwoch von 15 bis 17 Uhr von Sport Hohmann kostenlos einen 4. Stern auf ihr WM-Trikot drucken lassen. Klaus Krischke aus Würzburg, der schon seit 20 Jahren mit dem Sportfachgeschäft Hohmann zusammenarbeitet, brachte die Sterne an seinem Stand mit seiner Maschine fachmännisch auf die Shirts. Für Willy Volkert war es eine Selbstverständlichkeit, sich nach dem vierten deutschen WM-Sieg auch den dazugehörigen 4. Stern zu holen. "Ich habe das Trikot die ganze Zeit getragen, bei allen Fußballübertragungen der Weltmeisterschaft", erzählte Volkert. Auch bei den künftigen Spielen der deutschen Nationalelf will der Hammelburger sich den Dress wieder überstreifen.
Ulrike Zehner vom Servicepoint im Geschäft "Sammeln und Schenken" freute sich über die gute Resonanz auf die Aktion. Schon kurz vor 15 Uhr seien die ersten Interessenten gekommen. "Viele haben sich einen Stern für ihr eigenes Trikot geholt, es waren aber zum Beispiel auch Omas dabei, die das Trikot ihrer Enkel mitgebracht haben".
Besonders gefreut haben sich die Kunden darüber, dass silberne, goldene und schwarze Sterne im Angebot waren. So gab es für die unterschiedlichen Deutschland-Shirts jeweils den passenden Stern. Die Nachfrage war auch so groß, dass Klaus Krischke keine Sterne mehr mit nach Hause nehmen musste.